Ein Mädchen ohne Nase geboren, so sieht Tessa Evans mit 10 aus 🙂Siehe im 1. Kommentar👇👇

Unterhaltung

Tessa Evans wurde am Valentinstag 2013 ohne Nase geboren, und seitdem hat sie die Liebe und Bewunderung ihrer Familie und Menschen auf der ganzen Welt gewonnen.

Mit weniger als 100 bekannten Fällen weltweit, die dieselbe seltene Erkrankung teilen, lobt Tessas Mutter ihre charmante Einstellung und unerschütterliche Tapferkeit.

Tessa, die nun acht Jahre alt ist, lebt ihr bestes Leben, trotz der Herausforderungen, die mit ihrer einzigartigen Situation einhergehen. Ihre Entschlossenheit lässt sich nicht durch ihre medizinische Diagnose einschränken.

Die Eltern von Tessa, Grainne und Nathan Evans, wurden schockiert, als sie ihr Baby ohne Nase zur Welt brachten. Obwohl die Schwangerschaft normal verlief und keine Anzeichen von Problemen vorhanden waren, wurde Tessa mit dem Bosma-Arhinia-Mikrophthalmie-Syndrom (BAMS) geboren.

Mit weniger als 100 dokumentierten Fällen in der medizinischen Geschichte ist diese seltene Erkrankung schwer zu behandeln und stellt eine einzigartige Herausforderung dar.

Aufgrund ihrer Erkrankung kann Tessa nicht riechen oder durch ihre Nase atmen, aber sie kann dennoch husten, niesen und eine Erkältung bekommen. Ihr Vater Nathan erzählte, dass es eine lustige und dennoch berührende Erfahrung war, als Tessa zum ersten Mal nieste und sie realisierten, dass der Nieser tatsächlich aus der Brust kam.

Als Tessa weniger als zwei Wochen alt war, unterzog sie sich einer Operation, um einen Tracheostomie-Schlauch einzusetzen, der es ihr ermöglichte, normal zu essen und zu schlafen.

Mit nur zwei Jahren war Tessa die erste Person, der jemals ein kosmetisches Nasenimplantat eingepflanzt wurde, um den fehlenden Teil zu ersetzen.

(Visited 61 times, 1 visits today)
Rate this article