Alleinerziehende Mutter zieht mit ihrer Tochter in ein winziges Dorf aus Häusern, um einfach zu leben🥰👇👇

Unterhaltung

Es mag für dich überraschend sein, aber im Gegensatz zu #VanLife wird die Tiny House-Bewegung von weiblichen Besitzerinnen dominiert! Warum sprechen Tiny Houses Frauen an?

Nun, das ist Ansichtssache, aber ich denke, die Beliebtheit liegt daran, dass Tiny Houses im Gegensatz zu den meisten erschwinglichen Wohnmöglichkeiten extrem niedlich und anpassbar sind (zwei Dinge, die Frauen lieben).

Und erschwinglicher Wohnraum ist besonders wichtig für alleinerziehende Mütter, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Kinder unterstützen.

ALLEINERZIEHENDE MUTTER ZIEHT MIT IHRER JUNGEN TOCHTER IN EIN TINY HOUSE. MACH EINE TOUR:

Die alleinerziehende Mutter Erin war es leid, hohe Mieten für eine große Wohnung in San Diego zu zahlen. Sie träumte von einem einfacheren, bezahlbaren Landleben für sich und ihre Tochter Paulina (10).

Eines Tages stieß sie auf eine Anzeige für ein neues Tiny House-Dorf in den Bergen etwas außerhalb der Stadt. Sie ergriff die Gelegenheit und unterschrieb einen Mietvertrag für eines der Langzeit-Tiny House-Mietobjekte im Dorf.

Indem sie sich entschied, aus ihrer großen Wohnung in ein Tiny House zu ziehen, opferte Erin einige Annehmlichkeiten. Sie verkleinerte sich und gab Paulina das Hauptschlafzimmer in ihrem Tiny House, damit sie genug Platz für ihre Stofftiere und das Terrarium ihrer Hausschlange hatte.

Erin schläft im kleineren Schlafboden, der nur über eine Leiter erreichbar ist. Sie benutzt einen flauschigen Stuhl, der sich zu einer bettgroßen Matratze ausklappt, zum Schlafen und bewahrt einige ihrer persönlichen Gegenstände neben ihrem Bett auf.

Der Schlafboden dieser alleinerziehenden Mutter hat auch einen Zugang zum Balkon, der Erins Lieblingsteil des Hauses ist.

Erin fand auch diesen praktischen, erschwinglichen Esstisch und Stuhlset auf Amazon. Er ist auf Rädern und lässt sich leicht zusammenklappen und bietet einen Platz, um gemeinsam Familienmahlzeiten zu genießen.

Sie verwenden diesen vielseitigen Tisch auch als Schreibtisch und TV-Ständer (sie legen ihren Laptop darauf und streamen Netflix für Filmabende).

Ohne Fernseher, Geschirrspüler oder Backofen hat Erin ihre tägliche Routine angepasst. Sie kocht in der Regel jedes Essen in einem Airfryer, macht Kaffee mit einem leicht verstaubaren Aufguss und die Mädchen haben sich an einen kleinen Schrank gewöhnt, den sie teilen.

„DU MERKST SCHNELL, DASS DU NICHT VIEL MEHR BRAUCHST ALS EINANDER.“ – ERIN

Das Mutter-Tochter-Duo pendelt jetzt 45 Minuten zu Erins Arbeit und Paulinas Schule, aber sie denken, dass all diese Opfer es wert sind, in einem Ort voller Gemeinschaft und Natur zu leben.

„Es ist, als würde man jedem anderen kleinen Mädchen ein Disney-Prinzessinnen-Schloss zum Leben geben“, sagte Erin.

Paulina sagt, ihre Freunde in der Schule seien wirklich neidisch und sie planen, bald zu besuchen. Seit dem Umzug aus der Stadt hat sie mit Wandern, Schneeschuhwandern und Vogelbeobachtung begonnen.

Sie liebt die Natur, und der berühmte Pacific Crest Trail ist gleich um die Ecke. Paulina glaubt jetzt, dass sie, wenn sie erwachsen ist, einfach im Wald leben möchte!

„ES IST EINFACH SO COOL!“

(Visited 44 times, 1 visits today)
Rate this article