Die Wunschliste eines kleinen Jungen an seine Adoptiveltern ist herzzerreißend.. .😢 Fortsetzung der Geschichte in den Kommentaren👇👇

Unterhaltung

Ein junger Engel aus Oklahoma wurde von seinen leiblichen Eltern misshandelt und zur Adoption freigegeben. Doch als er vor der Haustür seiner Adoptiveltern ankam, überreichte er ihnen einen Brief, der sie zu Tränen rühren würde …

Kindesmissbrauch bedeutet, dass ein Elternteil oder eine Bezugsperson einem Kind durch Handeln oder Unterlassen Schaden zufügt oder ernsthaften Schaden zufügt, was zu körperlichen, emotionalen oder sogar tödlichen Verletzungen führt.

Es gibt unzählige Formen von Kindesmissbrauch, darunter Vernachlässigung, körperliche Misshandlung, sexueller Missbrauch, Ausbeutung und emotionaler Missbrauch.

DREAMCATCHERS FOR ABUSED CHILDREN, INC. ist eine offizielle gemeinnützige Organisation, die gemäß 501(c)3 anerkannt ist und sich für die Bekämpfung von Kindesmissbrauch und Vernachlässigung einsetzt.

Ihre Mission besteht darin, „die Öffentlichkeit über alle Aspekte des Kindesmissbrauchs wie Symptome, Intervention, Prävention, Statistiken und Berichterstattung aufzuklären und Opfern dabei zu helfen, geeignete Ressourcen zu finden, die für eine vollständige Genesung erforderlich sind.“

Kürzlich teilte die Organisation einen Brief eines der Kinder mit, das von beiden Elternteilen, einem schweren Alkoholiker, misshandelt wurde. Es ist herzzerreißend, Zeuge eines Kindes zu sein, das nie die wahre Liebe und Freude seiner leiblichen Eltern erfahren hat.

Alles, was dieser Junge kannte, war Missbrauch, Vernachlässigung und Hunger. Manche Menschen sind Monster…

Ein Nachbar wurde Zeuge, wie in einem nahegelegenen Haus etwas Schreckliches passierte, und hatte Mitleid mit dem kleinen Jungen, der darin gefangen war. Sie beschlossen, die Kinderschutzdienste zu alarmieren.

Als die Polizei eintraf, brachten sie den Jungen zur Organisation Dreamcatchers for Abused Children und stellten sicher, dass ihm so schreckliche Dinge nie wieder passieren würden.

Als die Organisation eine perfekte und passende Familie für das Kind gefunden hatte, traten mir Tränen in die Augen, als ich las, was er auf ein Blatt Papier geschrieben hatte.

Der Wunsch dieses Kindes gilt all den Dingen, die normal sein sollten … hier ist, was er geschrieben hat:

„Die Dinge, die ich mir von meiner Familie wünsche:
Ich möchte Essen und Wasser.
Schlag mich nicht.
Ein Haus mit fließendem Wasser und Licht.
Ich möchte Liebe.

Mama und Papa streiten nicht.
Ich will keine Drogen.
Töte meine Haustiere nicht.
Hilfe in der Schule.
Schöne, saubere Kleidung.

Keine Läuse. Kein Ungeziefer im Haus.
Sauberes Zuhause.
Sauberes Bett mit Decken.
Verkaufe meine Spielsachen nicht.
Behandle mich fair.
Trinken Sie nicht.
Fernseher im Haus.

Lass mich meine Schulsachen behalten.
Schöne Schuhe.
Mein eigener Kamm und meine eigene Seife. Schönes, sicheres, beheiztes Zuhause.
Zahnbürste.»

Wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich alles, was dieser kleine Junge will. Was Sie daraus mitnehmen sollten: Nehmen Sie niemals etwas als selbstverständlich hin. Das Leben, das Sie jetzt führen, ist die Wunschliste eines anderen.

Wenn Sie diesen Artikel wirkungsvoll fanden, TEILEN Sie ihn bitte mit Ihren Freunden auf Facebook!

(Visited 265 times, 1 visits today)
Rate this article