In Frankreich wurden unter der Erde versteckte Autos aus den 1930er Jahren entdeckt🫣😮Fotos in den Kommentaren 👇👇

Interessant

Belgischer Forscher entdeckte in einem Steinbruch in Frankreich dutzende Autos aus den 1930er Jahren.

Wie The Telegraph berichtet, wurden die Fahrzeuge zu Beginn des Zweiten Weltkriegs versteckt.

Der 56-jährige Sportlehrer Vincent Michel fand die geheime „Garage“ in der zentralen Region Frankreichs.

Der Belgier, der als Hobby die Erforschung von Städten betreibt, sagte, er sei von der Entdeckung schockiert gewesen.

„Es schien, als wären wir 70 Jahre in die Vergangenheit gereist, und ich fragte mich, wie so etwas überhaupt möglich war“, kommentierte Michel.

Es wird vermutet, dass die örtlichen Bewohner die Autos zu Beginn des Krieges versteckt haben, um eine Erfassung durch deutsche Truppen zu verhindern.

In den folgenden Jahren wurde die „Garage“ mehrmals um weitere Fahrzeuge erweitert, aber dann gerieten sie in Vergessenheit, und Dutzende von Oldtimern bleiben bis heute unter der Erde.

Vincent Michel berichtete auch, dass seit der Entdeckung des Verstecks der Besitzer des Steinbruchs einige Exemplare herausgezogen und auf einer Auktion verkauft hat, aber die meisten Autos befinden sich jetzt in einem zu zerbrechlichen Zustand für den Transport.

Was als nächstes mit den seltenen Autos passieren wird, ist unbekannt.

(Visited 151 times, 1 visits today)
Rate this article